Rezept für eine Tagesportion 

bei Niereninsuffizienz der Katze. 
Diese Erkrankung ist Todesursache Nr. 1 bei Katzen. 
Geprägt durch den fortschreitenden Verlust der Leistungsfähigkeit 
des wichtigen Organ's Niere.

Es ist wesentlich bei dieser Erkankung hochwertige und hochverdauliche Eiweiße zu füttern. Die Monoproteinfütterung ist zu bevorzugen. Diese sättigende Mahlzeit ist als Rohfütterung angedacht. Sollte Ihre Katze kein Rohfleisch fressen bzw. nicht vertragen, so melden Sie sich bei mir. Gerne erstelle ich dieses Rezept mit gekochtem Fleisch, jedoch müssen hier zwingend Nahrungsergänzungsmittel zugefügt werden.
 

Mengenangaben für eine 4 kg schwere Miezekatze :-) 

100 Gramm Muskelfleisch vom Huhn in sehr kleine Stücke geschnitten

1 Stück Hühnerherz in kleine Stücke geschnitten

30 Gramm Hühnerfett

2 Stück Aminosäurepresslinge

20 Gramm Karotten fein geraspelt

1 Kapsel Krillöl (z. B. von "Mivolis" dm)

1 Messerspitze Eierschalenpulver 

1/4 TL Flohsamen gequollen

 

Wichtige EXTRAs: 

jeden 2. Tag ein Tropfen Vitamin D (z. B. von Alcura)

1 - 2 x pro Woche rohe Leber ca. 20 Gramm (Am besten gleich mehrere 100 gramm gewolft von Ihrer Fleischerei beziehen und diese dann als 20-Gramm-Portionen einfrieren.)

 

Zwingend zu vermeiden sind:

Knochen, Knochenmehl, Hirschhornmehl & das Verfüttern von Innereien (außer Herz, Leber), diese Lebensmittel enthalten einen hohen Phosphorgehalt. Pflanzenöle da diese die Nieren stark belasten, Salz, Getreide.

 

Ich wünsche Ihnen viel Spaß bei der Zubereitung. Diese und noch viele weitere abwechslungsreiche Fütterungsmöglichkeiten für Ihren Liebling verhelfen Ihnen zu mehr Freude am Füttern und Ihrem Tiergefährten zu mehr Lebensqualität.

Ihre Teresa Nitsch 

 

Logo

Teresa Nitsch

Tierhomöopathie - Tierkommunikation - Ernährungsberatung - Kundenstimmen

KONTAKT

Einen Großteil meiner Einnahmen spende ich an Tierschutzverein Aue-Schwarzenberg mehr dazu unter: Meine Angebote.

 

Datenschutzerklärung · Impressum · © Urheberrecht. Alle Rechte vorbehalten.